Dr. Jur. Franz Markus Nestl

Kärntner Ring 4, A-1010 Wien

T: +43 1 533 66 61-0
F: +43 1 533 66 61-10
E: nestl@graffnestl.com

Geschäftsführender Gesellschafter der Graff Nestl & Partner Rechtsanwälte GmbH

Schwerpunkte

Mehrsprachiger Rechtsanwalt mit Schwerpunkt im Internationalen Recht. Die Tätigkeiten betreffen insbesondere Betreuung von Private Equity, Gestaltung von Verträgen und Führung von Vertragsverhandlungen. Handelsrecht, M&A, Kartellrecht und Immaterialgüterrecht.

Professionelle Erfahrung

2017 
Aufsichtsrat der Austrian Anadi Bank AG 

2012 
Graff Nestl & Partner Rechtsanwälte GmbH (Vienna/Austria) 

2008 
Bellamy & Child (UK) EU-Competition Law, Co-Autor in der sechsten Ausgabe des Europäischen Law. 

2008 
Von Österreich nominierter Schiedsrichter vor der ICC in Paris Schwerpunkt Europäisches Vertragsrecht und Kartellwettbewerbsrecht 

2007 
Gastprofessor in Bratislava, Slowakei European Business Law (Fokus: Wettbewerbsrecht) 

2005 
bis gegenwärtig Member of the CFR / CCBE (Brussels/Belgium) representing the Austrian Bar Association Schwerpunkt liegt in der Vorgabe des Europäischen Parlaments das Europäische Vertragsrecht zu vereinheitlichen. Vertreter des Österreichischen Rechtsanwaltkammertages gegenüber der Kommission genau so wie einer der vier Vertreter des Europäischen Dachverbandes der Europäischen Rechtsanwaltskammern gegenüber der Europäischen Kommission in Europa Vertragsrechtsfragen. 

2004 bis gegenwärtig 
Internationale Handelskammer (Paris/Frankreich) Österreichischer Repräsentant in der Internationalen Handelskammer, insbesondere für Wettbewerbsrecht, Streitigkeiten (Schiedsgerichtsbarkeit und Materialgüterrecht). 

2003 bis gegenwärtig 
Graff Nestl & Partner Rechtsanwälte GmbH (Vienna/Austria) 

1997 - 2003 (Partner seit 2001)
Dr. Graff & Associates (Vienna/Austria) 

1996 - 1997
Straf- und Zivilgerichte in Leibnitz, Graz und Wien 

1988
Verwaltungsangestellter Österreich (Leibnitz) 

1989 - 1995
Kronen Zeitung & Täglich Alles (Vienna/Graz, Österreich) Verkauf und Betrieb von Wochenendausgaben für 500.000 Einwohner in drei Bezirken als Außendienstmitarbeiter.

Ausbildung

seit 2000
Rechtsanwalt in Wien, Österreich 

2000
Universität Wien, Österreich Internationale Doktorarbeit mit Schwerpunkt Internationales Vertragsrecht, Thema: Wegfall der Geschäftsgrundlage in neuen Qualifikationen und Regelwerken vor dem Hintergrund des niederländischen, deutschen, österreichischen und internationalem Recht (z.B. "PECL"). 

1996 - 1997
Freie Universität Amsterdam, Niederlande Spezialisierte Ausbildung im Internationalen Finanz- und Handelsbeziehungen, Europäisches Privatrecht, Europarecht und Rechtsvergleich zwischen niederländischen und angloamerikanischem Recht. 

1995
Universität Edinburgh, Schottland Groß Britannien Spezialisierter rechtlich (sprachlich) Sommerkurs verbunden mit Kurzstudium, schwerpunktmäßig auf Kommerzverträgen. 

1995
Karl Franzens - Universität Graz, Österreich Magister Juris, Diplomarbeit: Konflikt zwischen öffentlichen und privaten Interesse in Massenmedien.

Sprachen

Deutsch, fließend Englisch, konversationell Italienisch und Niederländisch